Startseite » Über uns

Was bedeutet ChoHwa
ChoHwa heißt auf koreanisch ‚Harmonie‘, und ist gleichzeitig eine Form (=choreographierter Bewegungsablauf) aus unserem TaeKwonDo Stil.

Unsere Vision
Bei ChoHwa können Frauen jeden Alters mit unterschiedlichen körperlichen Fähigkeiten, in einer respektvollen Atmosphäre, die Freude an der Bewegung erfahren und die Kampfkunst für sich entdecken.

Auch Mädchen können bei uns Mittwochs  Nachmittag trainieren.

Moo Gong Ryu Taekwondo
Moo Gong Ryu bedeutet ‚Wächterin des Friedens‘ und ist der Name unseres TaeKwonDo Stils. Dieser wurde von Supreme Großmeister J. P. Choi entwickelt, der 1970 aus Korea in die USA emigrierte, um dort TaeKwonDo in der Tradition der großen Kampfkunst Philosophen zu unterrichten.
Unser Stil beinhaltet dynamische und ruhige Bewegungen und Techniken, das Erlernen von Formen (choreographierte Bewegungsabläufe gegen imaginäre Gegner), Frei-Kampf, Selbstverteidigung, Fallübungen, Atemtechniken, mentales Training sowie Meditation. Moo Gong Ryu zeichnet sich durch einen großen Reichtum von Formen aus, die zusätzlich Elemente aus dem KungFu, HapKido und verschiedenen Heilkünsten enthalten.
Moo Gong bedeutet auch ‚die Arbeit bzw. Übung am Nichts‘. Sie bezeichnet die meditativ-philosophischen Ansatz unseres Stils und ist darauf ausgerichtet durch ‚Übung‘ an der Bewegung ein inneres Gleichgewicht zu finden und Harmonie zu erlangen.
Aus den USA brachte Grossmeisterin Sunny Graff, 8. DAN Taekwondo , diesen Stil nach Frankfurt am Main und gründete dort Frauen in Bewegung e.V. . Die Trainerin von ChoHwa, Claudia Gaca lernte dort 1989 Taekwondo kennen und lieben. Nach jahrelanger Trainerinnen Arbeit bei Frauen in Bewegung, zog es Sie und zwei weitere Frauen (Nicole Rudner und Gabriella Husak) aus Frankfurt 2003 nach Berlin, wo die drei ChoHwa – OMAC Berlin gründeten. Seit dieser Zeit haben ca.  150 Frauen Trainings bei ChoHwa besucht. Die ChoHwa Frauen sind durch die Teilnahme an

Die Trainerinnen:

CLAUDIA GACA


Kampfkunst seit 1989

• 3. DAN Taekwondo, Trainerin für Kampfkunst und Basisgymnastik

•Basisgymnastik (Schülerin von Frau Margaretha Schmidt)

• Trainerin für Selbstbehauptung/ Selbstverteidigung nach dem System „Jede Frau, jedes Mädchen kann sich wehren“ von Sunny Graff

•Seit 2003 : Mitgründerin und Inhaberin Chohwa, Kampfkunstschule für Frauen und Mädchen Berlin
(Berliner Ableger des OMAC Systems)
• Qigong Kursleiterin
• Heilpraktikerin Psychotherapie
• Prozessbegleitende Kinesiologin
• NLP Practitioner und Master Practitioner
• NLP Trainer und Kommunikationstrainer
• Business Coach
• Dipl. Ingenieurin Verfahrenstechnik. FH Frankfurt a. Main


ANNE MICHAUX

Schwarzgürtelrpüfung in FFM.


Kampfkunst seit 2008

•1. DAN Taekwondo

• Seit 2008 Mitglied bei Chohwa, Assistentin Trainerin seit 2010