Startseite » Chohwa – Taekwondo und Selbstverteidigung für Frauen und Mädchen in Berlin » Taekwondo für Frauen

Taekwondo für Frauen

Die Trainingszeiten
Das fortlaufende reguläre Taekwondo Training findet 2x wöchentlich zu den unten angegebenen Zeiten statt.
Taekwondo bedarf keiner sportlichen Voraussetzung und ist für jedes Alter geeignet. Kampfkunsterfahrene Frauen sind herzlich willkommen.

Wann?
Dienstags von 19:30 bis 21:00 Uhr

Sonntags von 18:00 Uhr – 19:30 Uhr 

Wo?
 Greifswalder Str. 29, 2. HH (Aikido Ryu Dojo)
(durch den 2. HH laufen, rechts hinten weisse Metalltür, zum 3. Stock)
Anfahrt: M4 / Ausstieg: Hufelandstraße

KOSTEN für dienstags und sonntags trainieren:
entweder:
6 Monate (im Voraus): € 270,- (entspricht 45 Euro pro Monat)
4 Monate (im Voraus) : € 200,- (entspricht 50 Euro pro Monat)
 monatlich zahlen:  € 60,- pro Monat.

 
„SCHNUPPERN“: Es gibt die Möglichkeit für 50,- einen Monat zu trainieren ohne weitere Verpflichtung. (bitte beachte: es ist kein anderes Schnuppern möglich)
oder:

Anfängerinnenkurs in Moo Gong Ryu Stil Taekwondo
für Frauen und ältere Mädchen ab 16.

Der Kurs findet statt an 10 Terminen ab dem Montag den 12. August 2024 
Kurszeit ist 20:00 – 21:30 Uhr 
Kursort ist “Aziza tanzt” Tanzstudio in der Milastrasse 4 (Hof) in Prenzlauer Berg (Tramhalte Milastrasse)

Der Kurs findet an 10 Montagen statt und kostet für die 10 Termine à jeweils 90 Minuten € 140-.* (insgesamt 15 Stunden Training)

Du brauchst keine Vorerfahrung und brauchst auch nicht besonders sportlich zu sein.
Wir beginnen jedes Mal mit 30 – 45 Minuten Basisgymnastik und machen dann 45 – 60 Minuten Taekwondo.
Der Kampfkunstteil besteht aus Kicken, Grundtechniken, Formen lernen und zusammen laufen, Partnerinnenübungen usw.

*Die € 140,- sind unabhängig davon wie viele von den Stunden Du tatsächlich dabei bist, es gibt auch keine Rückerstattung bei nicht Teilnahme!
Anmeldung mit Namen und Alter gerne unter: info@chohwa.de

________________

Was ist Taekwondo?
TaeKwonDo (koreanisch: der Weg der Faust und des Fußes) hat seine Wurzeln in den 2000 Jahre alten Kampfkünsten und wurde in den 1950er Jahren zum modernen TaeKwonDo zusammengestellt.
TaeKwoDo ist eine überwiegend waffenlose Kampfkunst mit gezielten und dynamischen Hand- und Tritttechniken.

Das Training
Jedes TaeKwonDo Training beginnt mit 30 – 45 Minuten Basisgymnastik. 
Sie dient der Erhaltung und Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit, steigert das Koordinationsvermögen, Kraft und Flexibilität. Gleichzeitig beugt Sie Verletzungen und Fehlhaltungen vor bzw. kann diese korrigieren.Im folgenden Taekwondo Training werden Grundstellungen, Tritten, Angriffs- und Abwehrtechniken, Pratzentraining, Handtechniken, Selbstverteidigung, Formen (choreographierte Abläufe, die einen Kampf gegen imaginäre Gegner darstellt), Partnerinnen Übungen und Freikampf geübt.Jedes Training ist unterschiedlich. Es gibt Teile, die alle gemeinsam üben, andere in denen die unterschiedlichen Gürtelgrade auf Ihrem Level üben, so dass jede lernen kann.
Auch wenn wir mit Gürteln und Gürtelprüfungen trainieren, bestimmt jede für sich in welchem Tempo sie lernen möchte.
Bei bestehenden Schwachstellen, (alten) Verletzungen beraten wir gern, ob das Training geeignet ist.

Taekwondo für Mädchen findest du hier

Taekwondo Training für Frauen in Berlin